Rosskopf

Der Club in ihrer Region

Beiträge 2012 – 2018

19 Mai 2019

Hartmut ist erneut Clubmeister

Autor: Dominik,
Posted in Turniere

An die diesjährige Clubmeisterschaft kam jeder mit dem dem festen Plan, Titelverteidiger Hartmut zu entthronen. Dafür wurde im Vorfeld grösstenteils fleissig trainiert. Einzig Toni redete seit Monaten von seinem 13. Titel und widmete sich aber auch seit Monaten wie die Eishockeyspieler während den Playoffs einzig der Erholung. 
Der Tag begann traditionellerweise mit dem Doppel, wobei jeweils ein Spieler der besseren Hälfte einem Spieler der schwächeren Hälfte zugelost wurde. Da Kuseli (logischerweise tongue-out) der schwächeren Hälfte angehörte und nach ihm ein deutlicher Niveauunterschied bestand, war klar, dass es alle anderen Doppel schwer haben würden. Urbi zog das Kuseli-Los und die beiden wurden ihrer Favoritenrolle auch gerecht. Im Final mussten sich auch Hartmut und die stark und mutig aufspielende Dansika geschlagen geben. Herzliche Gratulation Urbi und Kuseli!



Nach einem kleinen Lunch gings weiter mit dem der Königsdisziplin, dem Einzel. Dansika musste nach Hause gehen und Stefan konnte nicht mehr weiterspielen, so waren es nur noch 8 Spieler, die um den grossen Pokal kämpften. 
Zuerst wurden in 2 4er Gruppen jeder gegen jeden gespielt, mit folgendem Ausgang: 

Gruppe A:
1. Hartmut
2. Urbi
3. Toni
4. Calanda Peter

Gruppe B:
1. Dominik 
2. Kuseli
3. Kusi Weber
4. Marcel Fürst


Anschliessend wurden übers Kreuz die Viertelfinals gespielt. Da musste sich Urbi äusserst knapp Kusi im 5. Satz geschlagen geben. 
Toni verlor ebenfalls knapp gegen Kuseli und somit sahen sich mal wieder alle bestätigt, schliesslich wurde ja von fast allen prophezeit, dass für unseren Präsi der Viertelfinal das höchste der Gefühle sein werde tongue-out

Im Halbfinal setzte sich Hartmut gegen Kuseli glatt in 3 Sätzen durch und somit stand unser Titelverteidiger ohne Satzverlust im Final. Im anderen Halbfinal gewann Dominik gegen Kusi in 5 Sätzen und stand somit zum 7. mal im Folge im Final der Clubmeisterschaft. 
Den Final Hartmut - Dominik gabs zum 3. mal in den letzten 4 Jahren, die beiden müssen schon verdammt gut sein wink

Im Final machte Hartmut dann nach Startschwierigkeiten auch mit dem Zeltner kurzen Prozess, gewann 3:1 und krönte sich zum Clubmeister 2019. 
Herzliche Gratulation Schulzi! 

Der Biertrunk aus dem grossen Kübel war Gerüchten zufolge die grösste Herausforderung des ganzen Tages ;-) 



Den kleinen Final gewann Kusi gegen Kuseli und ergatterte sich somit Rang 3. 


Nachfolgend noch ein paar Fotos: 


Urbi war wie immer am lachen



Es goht nüt öberne guete Schupfball!



Stefu und Peter brillierten mit ihren Beton- und Kaffeemaschinenschlägen



Dansikas aggressives Spiel war für Hartmut zum Zunge schnalzen



Toni elegant wie immer. Marcels kritischer Blick galt jedoch dem Ball, welcher in der untersten Masche landete



Marcel Fürsts Schläger (Baujahr 1800vordemKrieg) ist immer wieder ein Highlight



Vor allem wenn man bedenkt, dass er mit diesem fetten Raketenholz abwehrt. 



Im Anschluss ans Turnier gings zuerst auf einen Apero in den Gryffe, bevor in der Pizzeria Gäubahn ein Tisch reserviert war und wir uns für einen sportlich anstrengenden Tag köstlich belohnten. 





 

About the Author

Dominik

Dominik Zeltner - seriöse Berichterstattung ist nicht meine Stärke

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

dominik_zeltner.jpg

Autoren

  • Jam

  • Urbi et Orbi

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

lumatron.jpg